DISKURS

Ein künstlerisch-diskursives Rahmenprogramm!

Im WRITERS‘ ROOM kreieren wir einen Safer Space, um uns gemeinsam auf die (Un-)Tiefen unserer Narrative einzulassen. Während dieser Raum einen geschützten kreativen Prozess ermöglicht, suchen wir nach Wegen, genau diesen Prozess transparent und offen zu gestalten. Dabei stehen, neben der Entwicklung neuer Stoffe, eine erhöhte Sichtbarkeit der Autor:innen genauso im Vordergrund wie der kontinuierliche DISKURS – miteinander und mit der Gesellschaft. Welche Fragen bewegen uns am meisten? Wo sind wir uns einig? Wo vielleicht auch nicht? In verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen öffnen wir unsere Räume, teilen unsere Erfahrungen und laden ein: zum DISKURS. Die gewonnen Erkenntnisse wirken direkt in die künstlerische Arbeit hinein und sorgen für einen lebendigen Prozess, der sich immer wieder selbst hinterfragt.

Details und Beteiligte der Veranstaltungen werden unter Termine in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlicht.





Öffentliches Panel mit Q&A

Von der Haltung zum Narrativ

Stream vom 11.04.2021